Psychologischer Fachdienst 

Eine Besonderheit unserer Einrichtung besteht in „kurzen Wegen“ zwischen Lebenswelten und psychologischer Versorgung. Dies hat den großen Vorzug, dass Hemmschwellen zur Nutzung diagnostischer und therapeutischer Hilfen sehr gesenkt werden, sodass gerade Kinder und Jugendliche Beratungsangebote aus eigenem Antrieb in Anspruch nehmen.

Eine weitere Besonderheit besteht in einer psychologischen Eingangsbeobachtung, die bei allen Neuaufnahmen des stationären Bereiches durchgeführt wird. Sie bietet uns die Möglichkeit, das Kind /den Jugendlichen in seinem Entwicklungsstand und den aus diesem resultierenden Bedürfnissen kennenzulernen. Damit können die am Hilfeprozess beteiligten Personen Zielvorstellungen entwickeln, die sich die Stärken und Fähigkeiten des Kindes/des Jugendlichen zu Nutze machen und mit diesem gemeinsam in kreativer und lebendiger Weise zu Lösungen gelangen.

Insbesondere:

  • Sichtung und Auswertung vorliegender Befundberichte und Stellungnahmen/Gutachten

  • Führen von explorativen Gesprächen mit den Kindern und Jugendlichen

  • Psychologische Begleitung einzelner Kinder und Jugendlicher mit

    Themenschwerpunkten wie Ängsten, Einnässen, Einkoten, Selbstverletzungen,

    Selbstmanagement, Tics, Biografiearbeit, Entspannungstechniken, etc.

  • Durchführung von Gruppenangeboten, wie beispielsweise Konzentrationstraining,

    soziales Kompetenztraining oder anderen Themenschwerpunkten

  • Durchführung von internen Fortbildungen für die pädagogischen Fachkräfte

  • Psychologische Fach- und Fallberatung der Teams

  • Dokumentation

Psychologischer Fachdienst:

N.N.

Psychologin (M.Sc.), Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin

Ralph Wnendt

Dipl. Psychologe (Univ.), Verhaltenstherapeutische Ausbildung, Masterausbildung Mediation

KONTAKT

MoBam-EdI

Bamberger Str. 8

96049 Bamberg

© 2019 by MoBam-EdI